Meine Lieder

from by TAKAYA

/

lyrics

Ich bin noch nicht wach, träum' immer noch von dir.
Wie's um mich steht scheint dich nicht zu interessieren.
Ich schreib' dir so oft, doch du antwortest nie.
Alles bleibt wie's ist, du schweigst lieber als du sprichst.

Kannst du mich hören, wenn ich für dich sing'?
Kannst du mich spüren, wenn ich bei dir bin?

Hörst du meine Lieder? Hörst du, hörst du?
Verstehst du was ich dir sag'. Hör zu, hör zu.
Hörst du meine Lieder? Hörst du, hörst du?
Verstehst du was ich dir sag'. Hör zu, hör zu.

Will dich nicht zurück, will nur wissen wie's dir geht.
Ist die Stille gut für dich oder immer noch für mich?
Hier dreht sich so viel, weiß nicht wem ich's erzähl'.
Wann kommt der Moment an dem die Liebe sich verliert?

Kannst du mich hören, wenn ich für dich sing'?
Kannst du mich spüren, wenn ich bei dir bin?

Hörst du meine Lieder? Hörst du, hörst du?
Verstehst du was ich dir sag'. Hör zu, hör zu.
Hörst du meine Lieder? Hörst du, hörst du?
Verstehst du was ich dir sag'. Hör zu, hör zu.

Hörst du meine Lieder? Hörst du, hörst du?
Verstehst du was ich dir sag'. Hör zu, hör zu.
Hörst du meine Lieder? Hörst du, hörst du?
Verstehst du was ich dir sag'. Hör zu, hör zu.

credits

from Ferne, released June 13, 2013

tags

license

all rights reserved

about

TAKAYA Berlin, Germany

contact / help

Contact TAKAYA